StLF 10/6 übergeben
Neues Staffellöschfahrzeug an Freiwillige Feuerwehr Maulbronn – Abteilung Schmie – übergeben

Nach 26 Jahren „Dienstzeit“ des alten Einsatzfahrzeuges der Feuerwehrabteilung Schmie konnte Bürgermeister Andreas Felchle am vergangenen Sonntag, 21.11.2010 das neue Staffellöschfahrzeug feierlich übergeben.
„Bei der Feuerwehr handelt es sich um eine kommunale Pflichtaufgabe, die ohne das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehrmänner und –frauen nicht zu bewältigen wäre, und zu deren Erfüllung eine angemessene Infrastruktur erforderlich ist“, betonte Bürgermeister Andreas Felchle.
Zahlreiche Gäste, darunter die Landtagsabgeordneten Dr. Hans-Ulrich Rülke und Thomas Knapp, Kreisbrandmeister Ingbert Fürtsch und der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Martin Rühle waren der Einladung der Stadt gefolgt.

Fahrzeug individuell zugeschnitten
Rund ein Jahr haben die Firmen IVECO und MAN an dem Fahrzeug gebaut. 180.000 Euro hat das Staffellöschfahrzeug gekostet, das mit 46.500 Euro vom Land Baden-Württemberg bezuschusst wurde.
„Damit ist dieses Fahrzeug individuell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten – eine rollende Werkzeugkiste“, erläuterte Abteilungskommandant Ronald Richter. Es helfe der Feuerwehr bei der Bewältigung ihrer Aufgaben und erhöhe die Sicherheit sowohl für die Bürger, als auch für die Feuerwehrmänner und –frauen.

Kommandant Martin Gerst dankte Gemeinderat und Bürgermeister für den Weitblick bei der Beschaffung des Fahrzeuges. „Angemessene Technik ist wichtig – aber sie ist nichts ohne die Feuerwehrkameraden, die sie bedienen“, so Gerst.

„Die Abteilung Schmie ist eine schlagkräftige Wehr – und mit dem neuen Fahrzeug für die Zukunft gut gerüstet“, freute sich Kreisbrandmeister Ingbert Fürtsch, der bei seiner letzten Fahrzeugübergabe vor seinem Ruhestand dabei war.




Große Freude über das neue Fahrzeug:
Bürgermeister Andreas Felchle,
Abteilungskommandant Ronald Richter,
Uwe Freidinger von der Fa. IVECO,
Kreisbrandmeister Ingbert Fürtsch
und Kommandant Martin Gerst (von links)

zur Bildergalerie - bitte Bild anklicken


Technische Daten Staffellöschfahrzeug StLF 10/6

Ausschreibung durch die Stadt Maulbronn im Oktober 2009 und Auftragsvergabe durch den Gemeinderat am 11. November 2009
Auslieferung bzw. Indienststellung: Ende Oktober 2010
Auftragnehmer:
Fahrgestell: Firma MAN Niederlassung in Freiburg
Aufbau und Ausrüstung: Firma Iveco Magirus Brandschutztechnik GmbH, Görlitz/Sachsen
Technische Beschreibung:
     • Einsatzfahrzeug mit 6 Sitzplätzen (Staffel),
     • über Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10/1000
     • Löschwassertank 600 Liter,
     • mechanisch ausschiebbarer Lichtmast,
     • sämtliche Geräte für eine qualifizierte Brandbekämpfung, 4 Presslufatmer,
     Drucklüfter, Rauchverschluss
     • Ausstattung für einfache technische Hilfeleistung, Glasmaster, Korbtrage und
     Rettungsbrett, Motorkettensäge, tragbarer Stromerzeuger, Beleuchtungssatz
      mit Dreibeinstativ
     • mit automatisiertem Getriebe und sicherheitstechnischen Einrichtungen wie ABS, Airbag
     • reflektierende Konturmarkierung, Warnmarkierung am Fahrzeugheck und Rückfahrkamera
Zulässiges Gesamtgewicht    7490 kg
     • Motorenleistung                   132 KW / 180 PS