Freiwillige Feuerwehr Maulbronn

„Dienstsport“ mal anders…

Am Sonntag, den 11.11.2018 waren die Jugendfeuerwehren des halben Enzkreises auf Achse und auf sportlicher Mission unterwegs. Grund dafür war die Einladung der Jugendfeuerwehr Enzkreis zum traditionellen Indiakaturnier in Königsbach-Stein. Nach intensiven Trainingseinheiten und Vorbereitungen folgten dieser Einladung in diesem Jahr weit über 20 Mannschaften in drei unterschiedlichen Altersklassen. Die Jugendfeuerwehr Maulbronn war in diesem Jahr mit insgesamt neun Mannschaften (2 aus Maulbronn, 3 aus Schmie und 4 aus Zaisersweiher) besonders stark vertreten und so war die Mission klar: so viele Pokale wie möglich sollten nach Maulbronn geholt werden!

Nach sehr intensivem Training (sogar in den Herbstferien wurde trainiert) waren alle sehr gespannt auf den Turniertag. Von dieser Anspannung war allerdings beim Treffpunkt um 7.45 Uhr bei den meisten Teilnehmern noch nicht viel zu spüren. Nachdem die letzten Mitspieler persönlich daheim abgeholt waren, blieb auch die Hinfahrt noch eher ruhig. In der Halle angekommen, stellte sich dann aber schnell die erwartete Wettkampf-Atmosphäre ein, was wohl auch mit an den neu angeschafften Trikots lag. So konnte es dann nach einigen Aufwärmübungen um 9 Uhr endlich losgehen. Bis 15 Uhr traten die verschiedenen Mannschaften in der Vorrunde gegeneinander an und dann standen die Teilnehmer der Halbfinale fest: Darunter auch 5 der 9 Maulbronner Mannschaften!

Dann hieß es Nerven behalten und miteinander kämpfen! Schließlich konnten die Mannschaften aus Schmie 2 erste Plätze und die Mannschaften aus Zaisersweiher 2 dritte Plätze und einen ersten Platz erspielen, was anschließend natürlich mit Pizza und anderen Leckereien gefeiert wurde - der Teamgeist und das Durchhaltevermögen mussten ja schließlich belohnt werden.

Obwohl es bei diesem Turnier natürlich auch um das Gewinnen ging, war es besonders schön zu sehen, dass die Jugendfeuerwehr-Werte KaReVeTo (Kameradschaft, Respekt, Toleranz, Vertrauen) eine besonders große Rolle spielten. Zu sehen war dies besonders dadurch, dass sich alle Mannschaften nach den Spielen abklatschten und sich gegenseitig anfeuerten. Dies unterscheidet ein Feuerwehr-Turnier unter anderem von einem „normalen“ Turnier.

 
 

 
 
Vielen Dank allen Betreuern und Mitwirkenden bei der Vorbereitung und Ausrichtung des Turniers!
Wir freuen uns schon alle auf das Turnier im nächsten Jahr in Maulbronn – schließlich gilt es ja einige Titel zu verteidigen!

 

Ein Hobby auch für dich?
Bist du ein Junge oder Mädchen zwischen 8 und 17 Jahren und hast Spaß an Kameradschaft, Spiel und Technik?

Dann komm einfach an einem unserer Übungsabende vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Jugendfeuerwehr Maulbronn: jeden 2. Dienstag ab 17.30 Uhr
Jugendfeuerwehr Schmie: jeden 2. Montag ab 18.00 Uhr
Jugendfeuerwehr Zaisersweiher: jeden 2. Montag ab 18.00 Uhr